Jahnishausen im Februar 2018

Sehr geehrte, liebe Spenderinnen und Spender,

mit Ihrer Spende für Schloss Jahnishausen haben Sie mit dazu beigetragen, dass das Dach des Schlosses saniert werden kann und damit der erste Baustein dafür gelegt wurde, um das kleinste Schloss von König Johann von Sachsen zu erhalten. Ein kulturhistorisch bedeutendes Gebäude kann für die Nachwelt gerettet werden. Es wertet nicht nur Jahnishausen, sondern die gesamte Region auf.

Die Mitglieder der Accademia Dantesca Jahnishausen e.V. haben viel Kraft, Kreativität und Freude eingesetzt, um das Land Sachsen und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz für die finanzielle Unterstützung zu gewinnen und sind aufrichtig stolz darauf, dass es gelungen ist.

Und nur mit Ihrer aller Hilfe war es möglich, die 50.000 € zusammenzubekommen, die wir als Eigenanteil selbst aufbringen mussten.

Herzlichen Dank dafür!

Am 11. März 2018 um 16.00 Uhr laden wir Sie zu einer Führung durch das Schloss ein. Wir möchten Ihnen zeigen, was sich in der Zwischenzeit alles getan hat. Herr Preuss als Restaurator hat wertvolle Informationen über das Gebäude und die verschiedenen Baustile gesammelt und möchte Sie damit begeistern.

Und dann möchten wir Ihnen den versprochenen Dachziegel überreichen!

Der Park von Jahnishausen lädt mit seinen Schneeglöckchen und den vielen Märzenbechern zum Flanieren ein.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Inka Engler, Peter Griepentrog, Brigitte Reich, Renate Neumann, Alwine Schreiber-Martens, Jürgen Hauer, Christiane Lörks und und und…

 

Schön wäre eine Rückmeldung bis zum 8. März bei Inka Engler

Tel.  03525 527822   E-Mail:  inka.engler@a-d-j.de

Zurück